Schulpflegschaft

Mitglieder der Schulpflegschaft sind die Vorsitzenden unserer acht Klassenpflegschaften sowie deren Vertreter/in mit beratender Stimme.

Die oder der Schulpflegschaftvorsitzende lädt zur Sitzung ein und setzt die Tagesordnung fest.
Die Schulleiterin oder der Schulleiter nimmt beratend an der Sitzung teil. Die Schulpflegschaft wählt eine/n Vorsitzende/n und bis zu drei Stellvertretungen. Sie wählt außerdem die Elternvertretung für die Schulkonferenz.

Die Schulpflegschaft vertritt die Interessen aller Eltern der Schule gegenüber der Schulleitung und den anderen Mitwirkungsgremien. Die Schulpflegschaft ist daher ein geeignetes Diskussionsforum, um unterschiedliche Auffassungen und Interessen der Eltern aufzunehmen und abzustimmen.
Informationen der Schulleitung werden so über die Vorsitzenden der Klassenpflegschaften an alle Eltern weitergegeben. Wichtige Entscheidungen, die in der Schulkonferenz getroffen werden, werden vorher in der Schulpflegschaft besprochen und beraten.

Die Schulpflegschaft wählt aus den acht Vertreter/innen der Klasse einen Schulpflegschaftsvorsitzenden und eine Stellvertretung.

Am 20.09.2018 fand unsere erste Schulpflegschaftssitzung im Schuljahr 2018/19 statt, in der Meike Thalmann zur Vorsitzenden der Schulpflegschaft und Stefan Heemeier zum Stellvertreter gewählt wurden.

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.